Elsa-Brändström-Schule Bonn

 

Stop-Motion Lernzeit

 

Stop-Motion-Filme bestehen aus vielen einzelnen Bildern, die schnell hintereinander ablaufen.  Ähnlich wie beim Daumenkino ändert sich auf jedem Bild eine Kleinigkeit, so dass Bewegung entsteht.

Elf Kinder der 3a und 3b haben, im Rahmen der Lernzeit, über vier Monate an diesem Stop-Motion-Film gearbeitet. Auf dem Weihnachtsbasar wurde der Film dem neugierigen Publikum vorgeführt.

Zuerst haben die Kinder gemeinsam die Geschichte und das Drehbuch zu dem Film entwickelt. Anschließend wurden in mühevoller Arbeit die Hintergründe, sowie die Figuren ausgeschnitten. Dann wurden über 500 Fotos gemacht, um die Geschichte zum Leben zu erwecken. Zum Schluss haben die Kinder die Dialoge aufgenommen.

 

 

 

 

Stop-Motion-Kurs 2014

22.10.2014